Philosophie


Die Lebensschule sagt aus = Das Leben lehrt uns

In der klassischen Schule sind es fachkundige Lehrer, in der Lebensschule sind es erfahrene Menschen mit individuellen (persönlich zugeschnittenen) Lehrmethoden.

Viele Menschen sind schon auf der Suche nach dem Sinn des Lebens. Sie erkennen, daß der Druck von Außen immer größer wird und daß Zufriedenheit und Wohlbefinden nicht über Karriere, Geld, Luxus, Medikamente, Sucht usw. zu finden sind, sondern in einem Selbst!

Die Zeit ist nicht immer ein sanfter Lehrer. Daher ist es wichtig, das Leben selbst in die Hand zu nehmen und nichts nur dem Zufall zu überlassen!

Das Fundament dessen sind wir - jeder Einzelne von uns.
Es ist Zeit endlich zu Bewusstsein zu kommen!

Das Problem ist nämlich unser "Denken". Es scheut die Anforderungen des Lebens und Sterbens - es scheut die "Veränderung". Loslassen als Schlagwort bedeutet nur sich von den Fesseln des bisherigen Denkens zu befreien und so der Gesundung eine Chance zu geben.

Die Lebensschule lehrt Dich, das Leben selbst in die Hand zu nehmen, unter fachlicher Hilfe Probleme zu lösen und einen Neubeginn in eine ausgefüllte, zufriedenere und gesündere Zukunft zu starten.

Unter Anleitung wird es möglich, zwischen Verstand (Wissen) und der "richtungweisenden" Intuition zu unterscheiden. Durch Wahrnehmung der inneren Stimme über "positive wie negative Gefühle" oder "plötzliche Geistesblitze".

Unabhängig von jeweils herrschenden Trends regt man mit verschiedensten Möglichkeiten den gesamten Organismus an. Selbstheilung kann auf jeder Ebene durch eigene Kraft stattfinden: auf Körperbasis, emotionaler Basis, geistiger (mentaler) Basis, Auraebene und Seelenebene.

Auch alternative Methoden zur Soforthilfe bei akuten Lebensumständen sind möglich.

Wichtig ist immer die Ganzheitlichkeit zu sehen und die Unterstützung durch eine kompetente und zielorientierte Begleitung zu gewährleisten.

Wünschenswert wäre jedoch bereits die Vorbeugung, z.B. bei undefinierbaren, oft als "grundlose Verstimmungen" oder "körperliche Kleinigkeiten" abgetanen Beeinträchtigungen, die natürlich zuerst unbedingt von ärztlicher Seite abgeklärt werden müssen!

Ziel ist ein positives Miteinander zwischen
alternativen Methoden und der Schulmedizin.

Ziel ist innere Zufriedenheit, Wohlbefinden, Gesundheit
und Liebe in allen Ausdrucksformen.